Neuruppin – Zeugen informierten gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr Ordnungsamt und Polizei über einen Mann, der sich in der Feldmannstraße entblößt hatte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Der 30-jährige deutsche Mann beleidigte die Mitarbeiter des Ordnungsamtes und ließ sich auch durch die Polizeibeamten nicht beruhigen. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,86 Promille. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er in Gewahrsam genommen. Die Kripo ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!