Ein 15-jähriger Jugendlicher hat in der Franz-Mehring-Straße laut Polizei am Donnerstagabend sein Essen auf dem Herd anbrennen lassen und löste somit einen Feuerwehreinsatz aus.

Ein 15-jähriger Jugendlicher hat in der Franz-Mehring-Straße laut Polizei am Donnerstagabend sein Essen auf dem Herd anbrennen lassen und löste somit einen Feuerwehreinsatz aus. Quelle Blaulichtreport OPR

Neuruppin. Am heutigen Donnerstagabend wurde die Feuerwehr aus Neuruppin und Bechlin um 19:07 Uhr mit insgesamt 35 Einsatzkräfte und 7 Fahrzeugen in die Franz-Mehring-Straße alarmiert. Ein 15-jähriger Jugendlicher hat in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses das Essen anbrennen lassen. Infolgedessen löste der Rauchmelder aus. Aufmerksame Nachbarn reagierten Blitz schnell und alarmierten umgehend die Rettungskräfte. Zu einem Brand kam es glücklicherweise nicht. Grund des Einsatzes der Drehleiter war reine Vorsichtsmaßnahme. Es wurden alle Wohnungen in diesen Aufgang sicherheitshalber kontrolliert, ob sich dort Rauch befinden könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!