Neuruppin – Gestern gegen 14.45 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 16 zwischen Neuruppin und Kunsterspring ein Verkehrsunfall zwischen mehreren Fahrzeugen.

Gestern gegen 14.45 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 16 zwischen Neuruppin und Kunsterspring ein Verkehrsunfall zwischen mehreren Fahrzeugen. Quelle: Blaulichtreport OPR

Neuruppin. Ein 68-jähriger Ostprignitz-Ruppiner war in seinem Pkw Opel offenbar abgelenkt und geriet auf die Gegenfahrbahn. Auf dieser befanden sich ein Pkw VW und ein Linienbus.

Mit beiden Fahrzeugen kollidierte der Opel.

Mit beiden Fahrzeugen kollidierte der Opel. Zwischen dem Opel und dem VW kam es zu einem sogenannten Spiegelklatscher. Der 63-jährige Fahrer des Busses wich nach rechts aus, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam der Bus, welcher keine Fahrgäste an Bord hatte, von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Grünstreifen zum Stehen.

Mit beiden Fahrzeugen kollidierte der Opel. Quelle: Blaulichtreport OPR

Der Fahrer des Opel sowie der Fahrer des Busses kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Der Fahrer des Opel sowie der Fahrer des Busses kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus. Der Opel und der Bus mussten geborgen werden, Gesamtschaden zirka 5.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Landesstraße für zirka zwei Stunden voll gesperrt. Anschließend leiteten Beamte den Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!