(BB) – Straßenglätte führte zu Unfällen mit zwei Verletzten Gantikow/Zernitz – Pkw kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen – Weiterer Pkw kommt auf der Seite zum Liegen – Enorme Straßengätte 

Ein Audi überschlug sich bei dem Verkehrsunfall. Quelle: Alexander Bergenroth

Glatte Straßen führten heute Morgen zu zwei Unfällen in kurzer Folge. Gegen 08:10 Uhr fuhr ein 50-Jähriger Fahrer eines Audi die B103 aus Gantikow in Fahrtrichtung Vehlow und kam aufgrund von glatten Straßenverhältnissen nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam dann auf dem Dach zum Liegen.

Fahrer konnte sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien. Quelle: Alexander Bergenroth

Der Fahrer konnte sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien und wurde kurz darauf nach Eintreffen des Rettungsdienstes behandelt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr aus Vehlow und Gumtow sicherten die Einsatzstelle und klemmte die Batterie an dem Fahrzeug ab.

Nur wenig später kam es auf der L14 bei zwischen Zernitz und Holzhausen zu einem Glätteunfall

Auch hier wurde der Fahrer nur leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Quelle: Alexander Bergenroth

Kurze Zeit später kam es erneut aufgrund von Straßenglätte zu einem Unfall. Ein Pkw-Fahrer befuhr die L14 aus Holzhausen kommend in Fahrtrichtung Zernitz. Das Fahrzeug kam hierbei aus einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab, und auf dem Grünstreifen auf die Seite zum Liegen. Die Person wurde ebenfalls nur leicht verletzt und in ein Krankenhaus zugeführt.

Von Alexander Bergenroth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.