Wittstock/Dosse: Zeugen entdecken am Sonntagvormittag eine leblose Person in der Poststraße –

Am Sonntagvormittag ging bei der Rettungsleitstelle in Potsdam ein Notruf ein, dass in der Glinze in der Wittstocker Poststraße eine leblose Person treiben soll. Es wurden umgehend die Rettungskräfte alarmiert.

Zeugen entdecken am Sonntagvormittag eine leblose Person in einem Bach in Wittstock/Dosse. Quelle: Blaulichtreport OPR

Wittstock/Dosse. Als die Kräfte von Feuerwehr, Polizei und der Rettungsdienst eintrafen, hatte sich die Lage am Ereignisort bestätigt. Eine bisher unbekannte leblose Person trieb auf dem Wasser, teilte die Polizei am Sonntagnachmittag auf Anfrage mit. Die Feuerwehr, Polizei und ein Notfallseelsorger kamen zum Einsatz.

Entdeckte Person konnte nur noch tot aus dem Bach geborgen werden

Die Person war nicht mehr am Leben und musste aus dem Bach geborgen werden. Zu den genauen Hintergründen gebe es noch keine weiteren Informationen, hieß es auf unserer Nachfrage bei der Polizei am Sonntagnachmittag.

Von Alexander Bergenroth

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.