Schwerer Unfall bei Alt Ruppin: Pkw kommt von Fahrbahn ab, kracht mit dem Dach gegen einen Baum und kommt nach Überschlag seitlich zum Liegen – Fahrer wird eingeklemmt und durch Ersthelfer befreit – Dreister Gaffer schaut sich Unfallbild an –

Brandenburg / Alt Ruppin: Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montagnachmittag, den 22.08.2022 gegen 15:45 Uhr auf der Krangener Straße zwischen Krangen und Alt Ruppin. Der 62-jährige Fahrer eines Dacias kam hierbei nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW hob von der Fahrbahn ab, schlug hierbei mit der linken Dachseite in einen Baum ein, infolgedessen überschlug sich der PKW und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Der Fahrer wurde hierbei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Ein Ersthelfer, der hinter ihm fuhr, reagierte geistesgegenwärtig und leiste sofort Erste Hilfe. Er befreite den Fahrer aus seinem Fahrzeug und blieb bis zum Eintreffen der ersten Rettungskräfte vor Ort.

Feuerwehr und Rettungsdienst arbeiteten Hand in Hand. Quelle: Blaulichtreport OPR

Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte wurde die Einsatzstelle gesichert. Sie stellten das Fahrzeug auf die Räder und klemmten anschließend die Batterie ab. Ein Rettungshubschrauber kam ebenfalls zum Einsatz, da kein Bodengebundener Notarzt zur Verfügung stand.

Der Rettungshubschrauber Christoph 48 aus Neustrelitz kam zum Einsatz. Quelle: Blaulichtreport OPR

Der schwerstverletzte Fahrer wurde mit dem Rettungswagen in das Uniklinikum nach Neuruppin gebracht. Die komplette Straße war durch die Polizei für mehr als 1,5 Stunden gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Neuruppin beauftragte ein Sachverständiger der DEKRA, um den Unfallhergang zu rekonstruieren. Des Weiteren kam ein Gaffer in die Einsatzstelle gelaufen und fragte die Polizei, was den passiert sei und wie lange der Einsatz noch dauern soll. Daraufhin wurde der Gaffer der Einsatzstelle verwiesen.

Die Staatsanwaltschaft Neuruppin beauftragte ein Sachverständiger der DEKRA, um den Unfallhergang zu rekonstruieren. Quelle: BLaulichtreport OPR

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.