Mangelshorst: 14-Jährige bei einem Unfall mit einem Pferdegespann verletzt worden, nachdem vorauslaufende Pferd gescheut hatte –

Fehrbellin – Im Ortsteil Mangelshorst ist eine 14-Jährige bei einem Unfall mit einem Pferdegespann verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war eine Familie am Sonntag gegen 15:30 Uhr zu einem Reitausflug unterwegs, als das vorauslaufende Pferd scheute. In der Folge scheute auch das zweite Pferd, welches vor eine Kutsche gespannt war. Dadurch kippte die Kutsche, auf der auch das Mädchen saß, um. Das Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht, an der Kutsche entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.