Sieversdorf-Hohenofen: Feuerwehr löscht Steuergerät einer Solaranlage in einer Lagerhalle und verhindert Schlimmeres

Sieversdorf-Hohenofen – Ein Steuergerät einer Solaranlage in einer Lagerhalle eines Sieversdorfers Unternehmens rief gestern die Feuerwehr auf den Plan. Ein Steuergerät ist in Brand geraten. Dank des schnellen Handelns der Feuerwehr konnte ein größeres Feuer verhindert werden. Der Vorfall ereignete sich gegen 14 Uhr in einer Lagerhalle. Die Feuerwehr rückte mit zahlreichen Einsatzkräften an und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.

Die Feuerwehrleute löschten das Steuergerät und verhinderten so, dass der Brand auf die Lagerhalle oder andere Teile der Anlage übergreifen konnte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr entstand nur ein Schaden in Höhe von rund 4.000 Euro.

Vielleicht gefällt dir auch