Ein 48-jähriger Citroen-Fahrer befuhr gestern Morgen um 06.35 Uhr die Landesstraße 164 von Herzberg in Richtung Radensleben. Kurz vor Radensleben kreuzte plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn und kollidierte mit dem Wagen; Schadenshöhe ca. 1.500 Euro. Der Citroen war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Das Tier verendete am Unfallort. Ein Jagdpächter kümmerte sich um den Tierkadaver.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!