Eine 67-jährige Neuruppinerin hob am Samstagmorgen Geld bei ihrer Bank ab und ging dann in einen Supermarkt in der Polthierstraße einkaufen. Ihre Handtasche legte sie über den Griff ihres Einkaufswagens. Während des Einkaufens bekam die Frau einen Anruf auf ihr Handy. Zur Gesprächsführung drehte sie sich kurz weg vom Einkaufswagen. An der Kasse stellte sie dann fest, dass ihre Geldbörse entwendet wurde. In dieser befanden sich neben Bargeld auch persönliche Dokumente. Die Karte und weitere Dokumente wurden durch die Polizei zu Fahndung ausgeschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!