Feuerwehr beseitigte Ölfilm auf dem Rhin in Fehrbellin.
 
Fehrbellin – Zu einem Fall von Umweltverschmutzung wurde die Feuerwehr aus Fehrbellin, Neuruppin und Alt Ruppin am späten Donnerstagnachmittag gerufen. Auf dem Rhin hatte sich ein Ölfilm gebildet. Die Feuerwehr aus Fehrbellin hatte eine provisorische Ölsperre errichtet, damit sich das Öl nicht weiter ausbreiten konnte. Der Einsatzleiter aus Fehrbellin hatte die Feuerwehr aus Alt Ruppin angefordert, da diese einen Ölsperre-Anhänger für solche Einsätze haben. Bei Eintreffen der Kräfte aus Alt Ruppin wurde mit dem Einsetzten der Ölsperre auf dem Rhin begonnen. Die Feuerwehr begann kurz darauf mit dem Einsetzen des schwimmfähigen Ölbindemittels. Die Ölsperre bleibt voraussichtlich bis zum morgigen laufenden Tag bestehen. Weitere Maßnahmen konnten erst mal nicht ergriffen werden und damit der Einsatz vorläufig beendet. Im Einsatz waren ca. 50 Einsatzkräfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!