Neuruppin – Samstagabend um 22.05 Uhr wurde in der Präsidentenstraße ein Mann dabei beobachtet, wie er auf das Vordach eines Einfamilienhauses kletterte und von dort aus durch ein Fenster in ein Haus gelangte. Zwei weitere Männer sollen sich vor dem Haus befunden haben. Der Mann, der zuvor durch das Fenster geklettert war, flüchtete dann zu Fuß in Richtung Bergstraße. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurde ein 39-jähriger angetroffen und vorläufig festgenommen. Nach seiner Vernehmung und anhand von Zeugenaussagen konnte ein Tagbeitrag gegen ihn nicht nachgewiesen werden, weshalb er wieder aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen wurde.

Einer der drei Männer solle in rotes T-Shirt sowie ein Basecap getragen haben. Ein anderer soll ein weißes oder ein blaues Poloshirt getragen haben und dazu eine schwarze Turnhose. Alle Tatverdächtigen werden nach Zeugenaussagen als Männer südländischen Typs beschrieben. Zeugen zum Sachverhalt melden sich bitte unter der 03391 – 3540 bei der Polizeiinspektion in Neuruppin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!