Ein 51-jähriger polnischer Staatsangehöriger befuhr am Donnerstag, 24.12.2020 gegen 07:00 Uhr morgens im Fehrbelliner Ortsteil Kuhhorst mit einem PKW Ford die Dorfstraße aus Richtung Sandhorst kommend. In einer leichten Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab, beschädigte eine Ortstafel und zwei Leitpfosten und kam schließlich neben der Fahrbahn im Graben zum Stillstand. Bei dem Unfall wurden weder der Fahrer noch sein 30-jähriger Beifahrer verletzt. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab 2,21 Promille. Er wurde ins Krankenhaus Neuruppin verbracht, wo eine Blutprobe durchgeführt wurde. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 6.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.