Am Freitag, 06.02.2021 gegen 12:00 Uhr kam es in einem Geschäft in der Karl-Marx-Straße in Neuruppin zu einem weiteren Diebstahl. Ein 86-jährige Dame steckte sich beim Einkauf mehrere Knöpfe im Wert von knapp vier Euro ein. An der Kasse bezahlte sie den restlichen Einkauf, jedoch nicht die Knöpfe. Ein Detektiv hatte die Vorgänge beobachtet und informierte die Polizei. Gegen die Dame, die sich vor Ort reumütig zeigte, wird nun wegen Diebstahls geringwertiger Sachen ermittelt.

Am Samstag, 06.02.2021 gegen 15:00 Uhr begaben sich zwei 30 bzw. 34 Jahre alte georgische Staatsangehörige in einen Lebensmittelmarkt in der Neustädter Straße in Neuruppin und entwendeten dort gemeinschaftlich drei Flaschen Whisky im Wert von ca. 60 Euro. Dies wurde vom Marktleiter beobachtet, der die Polizei rief und die Georgier bis zum Eintreffen der Beamten festhalten konnte. Die beiden Tatverdächtigen wurden zunächst festgenommen und in die Polizeiinspektion verbracht. Sie wurden durch die Kriminalpolizei zur Sache gehört und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

Am Samstag, 06.02.2021 gegen 18:20 Uhr kam es im Kaufland in Neuruppin, Junckerstraße, zu einem weiteren Ladendiebstahl. Zwei Minderjährige (Deutsche) im Alter von 13 und 14 Jahren steckten sich in der Spirituosenabteilung alkoholische Getränke im Wert von insgesamt ca. 10 Euro in die Jacken und liefen damit durch die Kasse. Ein Ladendetektiv hatte die Vorgänge jedoch beobachtet und stellte die beiden Tatverdächtigen. Gegen beide wurde Strafanzeige erstattet und sie wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.