Walsleben. Um 21:00 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Walsleben auf die Bahnverbindung des RE 6 von Walsleben in Richtung Katerbow gerufen. Dort kam es zu einer Verunreinigung mit einem ölhaltigen Film auf einer Strecke von rund 250 Metern. Ein nachfolgender Zug erkannte die Verunreinigung und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Nach ersten Erkenntnissen ist bei einem Triebwagen des Regionalexpress (RE 6) durch einen technischen Defekt diese Verunreinigung entstanden. In Zusammenarbeit mit dem Bahnmanager wurde die Bahnstrecke gesperrt. Aktuell sind die Einsatzkräfte noch dabei, die Verunreinigung aufzunehmen und abzustreuen. Am morgigen Tag wird eine Spezialfirma die restlichen Arbeiten der Deutschen Bahn vornehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.