Am heutigen Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr aus Fehrbellin und Linum zu einem gemeldeten Pkw Brand auf der A24 zwischen Raststaette Linumer Bruch und AS Kremmen alarmiert. Als die Feuerwehr Fehrbellin mit den Kräften aus Linum eintrafen, stellten sie fest, das ein Ersthelfer bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr und Polizei den VW Golf einer 50-jährigen Frau schon mit einem Handfeuerlöscher gelöscht hat. Der Pkw fing an der Unterseite des Wagens Feuer. Die Abfahrt Kremmen in Fahrtrichtung Berlin war für die Einsatzmaßnahmen gesperrt worden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Für die Feuerwehr war die Aufgabe nur noch mittels einer Wärmebildkamera nach Resthitze bzw Glutnestern zu suchen und diese abzulöschen. Im Einsatz befanden sich neben der Feuerwehr auch die Autobahnmeisterei und die Autobahnpolizei.

Text: Blaulichtreport Ostprignitz-Ruppin

Bilder-Quelle: Blaulichtreport Oberhavel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!