Kränzlin. Am Samstag, 17.04.2021 gegen 14:00 Uhr kam es in Kränzlin (Gemeinde Märkisch Linden) zu einem tragischen Unglücksfall. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge wollte dort ein 84-Jähriger auf einem Grundstück Holz verbrennen und benutzte als Anzündhilfe eine brennbare Flüssigkeit, vermutlich Kraftstoff. Beim Anzünden des Holzes griff das Feuer dann sofort auf die Bekleidung des Mannes über. Ein Nachbar, der das Geschehen mitbekommen hatte, konnte dem 84-Jährigen noch die brennenden Sachen vom Leib reißen. Der 84-Jährige hatte jedoch bereits so schwere Verbrennungen erlitten, dass er trotz durchgeführter Reanimationsversuche verstarb. Vor Ort kamen unter anderem ein Rettungshubschrauber sowie ein Notfallseelsorger zum Einsatz. Hinweise auf Fremdeinwirkungen liegen nicht vor, die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!