Fehrbellin. Am Sonntagmorgen, um 05:05 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der A24 in Fahrtrichtung Berlin. Dabei befuhr eine 48-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Mercedes-Benz den rechten Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Fehrbellin und Kremmen. Plötzlich überquerte ein Reh die Fahrbahn und der PKW stieß gegen das Tier, welches vor Ort verendete. Der PKW war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Im Einsatz war auch die Feuerwehr aus Fehrbellin und Linum. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.