Neuruppin – Die Feuerwehr wurde gestern gegen 20:10 Uhr in eine Werkstatt in der Heinrich-Rau-Straße gerufen.

Feuerwehreinsatz bei der Stadtwerke in Neuruppin. Quelle Blaulichtreport OPR

Neuruppin. Offenbar aufgrund eines technischen Defekts war ein Ladegerät am späten Mittwochabend in Brand geraten. Mitarbeiter der Stadtwerke hatten bereits mit einem Feuerlöscher den Brand eingedämmt und erstickt, sodass die Feuerwehr das zerstörte Gerät ins Freie brachten konnten und noch Restlöscharbeiten mittels Kübelspritze durchführten. Der entstandene Sachschaden wird zunächst auf etwa 150 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!