Mehrere Verkehrsunfälle verursachte ein 33-jähriger Ostprignitz-Ruppiner gestern gegen 16.00 Uhr im Stadtgebiet. Offenbar war eine gesundheitliche Einschränkung ursächlich für die Unfälle. Der Mann wurde vor Ort behandelt.

Das Fahrzeug kam an einem Haussockel in der Rosenstraße zum stehen. Quelle: Blaulichtreport OPR

Neuruppin. Mehrere Verkehrsunfälle verursachte ein 33-jähriger Ostprignitz-Ruppiner gestern gegen 16.00 Uhr im Stadtgebiet. In der August-Bebel-Straße touchierte der 33-Jährige mit seinem Pkw VW Caddy beim Vorbeifahren zwei am Fahrbahnrand geparkte Pkw (VW Transporter, Hyundai i30) und überquerte dann einen Parkplatz in der Rosenstraße.

In der August-Bebel-Straße touchierte der 33-Jährige mit seinem Pkw VW Caddy beim Vorbeifahren zwei am Fahrbahnrand geparkte Pkw (VW Transporter, Hyundai i30). Quelle: Blaulichtreport OPR

Auf diesem stieß er mit einem geparkten Pkw Ford zusammen und prallte letztlich mit dem Fahrzeug bei einem Abbiegevorgang gegen einen Haussockel. Offenbar war eine gesundheitliche Einschränkung ursächlich für die Unfälle. Der Mann wurde vor Ort behandelt. Der VW Caddy musste abgeschleppt werden. Die Höhe des Gesamtschadens wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Beamte leiteten Verfahren wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Der VW Caddy musste abgeschleppt werden. Die Höhe des Gesamtschadens wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Quelle: Blaulichtrteport OPR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.