Zeugen meldeten am Freitag, 17.12.2021 gegen 18:15 Uhr abends, dass sich in einer Bushaltestelle an der Hauptstraße in Dabergotz zwei alkoholisierte Mädchen aufhalten würden. Eine 14-Jährige pustete einen stolzen Wert von rund 1,46 Promille.

Eine 14-Jährige pustete einen stolzen Wert von rund 1,46 Promille. Foto: Blaulichtreport OPR

Dabergotz. Zeugen meldeten am Freitag, 17.12.2021 gegen 18:15 Uhr abends, dass sich in einer Bushaltestelle an der Hauptstraße in Dabergotz zwei alkoholisierte Mädchen aufhalten würden. Atemalkoholtests ergaben daraufhin bei einer Zwölfjährigen 0,42 Promille und bei einer 14-jährigen 1,46 Promille. Sie gaben an, sich im Vorfeld in einem Park in Kyritz aufgehalten und dort von einer unbekannten männlichen Person alkoholische Getränke überlassen bekommen zu haben.

Beide Mädchen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem es ihnen schlecht ging

Da es beiden augenscheinlich schlecht ging, wurden sie in die Ruppiner Kliniken verbracht und die Eltern informiert. Es wurde Strafanzeige wegen des Verdachts der Körperverletzung gegen unbekannt aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.