Neuruppin: Technischer Defekt einer Waschmaschine im Keller löst Großeinsatz aus – 

Neuruppin: Wegen einer brennenden Waschmaschine im Keller eines Mehrfamilienhauses ist die Feuerwehr am Mittwochvormittag um 11:10 Uhr in die August-Bebel-Straße ausgerückt. Der Eigentümer eines Mehrfamilienhauses hatte dort nach Auskunft des Einsatzleiters Rauchentwicklung aus einem Keller gemeldet.

Die Feuerwehr Neuruppin löschte eine brennende Waschmaschine in einem Keller. Quelle: Blaulichtreport OPR

Neuruppin. Wegen einer brennenden Waschmaschine im Keller eines Mehrfamilienhauses ist die Feuerwehr am Dienstagvormittag um 11:10 Uhr in die August-Bebel-Straße ausgerückt. Der Eigentümer eines Mehrfamilienhauses hatte dort nach Auskunft des Einsatzleiters Thomas Fechner eine Rauchentwicklung aus einem Keller gemeldet. Bei Eintreffen der rund 27 Wehrleute aus Neuruppin sei die Rauchentwicklung nach Auskunft von Feuerwehrsprecher Thomas Fechner bereits im Treppenhaus zu sehen gewesen.

Das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses war völlig verqualmt. Quelle: Blaulichtreport OPR

Ein Trupp ging unter Atemschutz vor, um eine Frau, die sich am Fenster befunden hatte, zu retten. Die Frau wurde mittels einer Fluchthaube aus dem Gebäude gebracht und an den Rettungsdienst übergeben.

Die Feuerwehr Neuruppin rettete eine ältere Dame mit einer Flammenschutzhaube. Quelle: Blaulichtreport OPR

Eine weitere Betroffene erlitt einen Schock und wurde ebenfalls vom Rettungsdienst vor Ort ambulant betreut. Ein weiterer Trupp ging in den Keller des Gebäudes, um das Feuer zu bekämpfen. Um 11:28 konnte die Feuerwehr feuer aus melden. Die Feuerwehr brachte zudem einen Hochleistungslüfter in Stellung, um die Wohnräume und den Keller vom Rauch zu befreien. Die August-Bebel-Straße war während der Löscharbeiten voll gesperrt worden.

Von Alexander Bergenroth

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.