Mann wird in Wittstock von Zug erfasst und schwer an der Hand verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz -

Wittstock: Ein 21-jähriger Tscheche hielte sich am Mittwochmorgen nahe der Gleise an einem Bahnübergang in der Pritzwalker Straße auf. Ein vorbeifahrender Güterzug erfasste den jungen Mann, welcher an der Hand schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt wurde.

Ein 21-jähriger Tscheche wurde nach einem Zugunfall schwer an der Hand verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Quelle: Blaulichtreport OPR

Wittstock (Dosse). Aus bislang noch ungeklärter Ursache befand sich ein 21-jähriger Tscheche am Mittwochmorgen gegen 09:30 Uhr nahe der Gleise an einem Bahnübergang in der Pritzwalker Straße.

Ein vorbeifahrender Güterzug erfasste den jungen Mann, welcher schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt wurde

Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert, um den Verletzten in ein Krankenhaus zu bringen. Nach der Beweissicherung durch die Polizei konnte die Bahnstrecke gegen 11:20 Uhr wieder freigegeben werden. Warum der Mann sich nahe der Gleise aufgehalten hatte, klärt nun die Kriminalpolizei in ihren weiteren Ermittlungen.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.