23-jährige Ruppinerin mit Alkohol im Blut prallt gegen Baum und Hausfassade – Zwei Personen kamen ins Krankenhaus

Neuruppin: Mit einem Straßenbaum in der Rudolf-Breitscheid-Straße kollidierte gestern gegen 22:20 Uhr ein Pkw Renault einer 23-jährigen Ruppinerin. Dabei wurde die Fahrerin und eine Mitfahrerin verletzt. Nach ersten Ermittlungen hatte die Fahrerin vor Fahrtantritt Alkohol getrunken. Einen Atemalkoholtest vor Ort lehnte sie ab. Daraufhin entnahm ein Arzt eine Blutprobe im Krankenhaus.

Eine Pkw-Fahrerin verursachte aufgrund von Alkoholkonsum einen Unfall in Neuruppin. Quelle: Blaulichtreport Ostprignitz-Ruppin

Neuruppin (ab). Mit einem Straßenbaum in der Rudolf-Breitscheid-Straße kollidierte gestern gegen 22:20 Uhr eine 23-jährige Ruppinerin mit ihren Pkw Renault. Als die junge Frau von der August-Bebel-Straße nach links in die Rudolf-Breitscheid-Straße abbiegen wollte, verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr mit dem Renault geradeaus gegen einen Baum und gegen die Fassade eines Hauses.


Die Fahrerin und eine 20-jährige Mitfahrerin aus Neuruppin mussten stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden

Ein 24-jähriger Kyritzer Insasse wurde aufgrund seiner leichten Verletzungen an der Unfallstelle ambulant in einem Rettungswagen behandelt. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Fahrerin vor Fahrtantritt Alkohol getrunken haben soll. Einen Atemalkoholtest lehnte sie ab.

Das Fahrzeug wurde nach dem Unfall erheblich beschädigt. Quelle Blaulichtreport Ostprignitz-Ruppin

Daraufhin entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Beamten stellten den Führerschein der jungen Frau sicher. Ein Abschleppunternehmen musste den Renault bergen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.