Temnitzquell: Auf Freund eingeschlagen und Hitlergruß gezeigt

Temnitzquell. In der Nacht vom 26.05. zum 27.05.2022 konsumierte ein Ehepaar zusammen Alkohol. Beide luden sich einen gemeinsamen Freund ein. Im Laufe des Abends kam es zum Streit, da der Ehemann den Verdacht hegte, dass sich seine Frau alleine mit dem gemeinsamen Freund getroffen habe, um sich zu vergnügen. Im Zuge dieses Streites brachte der Ehemann den gemeinsamen Freund zu Boden und trat mehrfach auf ihn ein. Seine Frau sperrte er in das gemeinsame Haus und ließ sie nicht mehr heraus. Er stellte seiner Frau in Aussicht, dass er sie schlagen werde, wenn sie ihm die Kinder wegnehme. Als die Polizeibeamten vor Ort erschienen, bat der Beschuldigte darum, ins Gewahrsam genommen zu werden. Als dies abgelehnt wurde, zog er sein T-Shirt aus und hob seinen rechten Arm zum Hitlergruß. Folglich wurde er dann zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.