Am Sonntag, 22. Februar, kam es gegen 14:00 Uhr auf der Landesstraße 16 bei Neuglienicke zu einem Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen und hohem Sachschaden.

Eine 51-jährige Ostprignitz-Ruppinerin fuhr gestern gegen 14:00 Uhr mit ihrem Pkw Skoda aus Richtung Neuglienicke kommend auf dem Birkenweg. Als sie die Landesstraße 16 querte, übersah sie offenbar einen vorfahrtsberechtigten Pkw BMW, welcher durch eine 25-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin geführt wurde. Die beiden Fahrer sowie der 29-jährige Beifahrer im BMW wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall geborgen werden, Schaden zirka 45.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Reinigung der Straße wurde die Landesstraße für zirka zwei Stunden voll gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.