Durch eine namentlich bekannte Zeugin wurde der Polizei bekannt, dass eine männliche Person gerade dabei ist, in Wittstock, Röbeler Straße einen Stromverteilerkasten mit schwarzer Farbe zu besprühen. Durch die eingesetzten Beamten konnte die Person noch in der Röbeler Straße festgestellt und kontrolliert werden. Dabei wurden in seiner Tasche diverse Spraydosen und mehrere Aufkleber vom Sportverein Hansa Wittstock festgestellt.
Eine Überprüfung entlang der Röbeler Straße ergab, dass mehrere Verkehrsschilder mit den o. g. Aufklebern beklebt wurden. Gegen den 18-jährigen Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eröffnet. Die Aufkleber und Spraydosen wurden als Beweismittel sichergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!