Schneefall sorgte in der Nacht zum Montag kurzzeitig für eine Winterlandschaft und verschneite Straßen in Ostprignitz-Ruppin.

Mehrere Zentimeter Neuschnee am Abend in Neuruppin und Umgebung. Quelle: Alexander Bergenroth

Neuruppin. Schneefall hat am Sonntagabend und in der Nacht Teile Brandenburgs in eine Winterlandschaft verwandelt. In Neuruppin und Umgebung fielen mehrere Zentimeter Neuschnee, so dass Straßen und Wege mit einer weißen Schicht bedeckt waren. Der Winterdienst kam zunächst nicht hinterher, doch die Lage auf den Straßen entspannte sich im weiteren Verlauf der Nacht und schließlich am Morgen.

One thought on “Schneefall sorgt kurzzeitig für Winterlandschaft und verschneite Straßen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.