Am heutigen Nachmittag kam es gegen 14:00 Uhr zu einem schweren Unfall auf der B5 in der Ortslage Wusterhausen/Dosse.


Der Fahrer des schwarzen Hyundai befand sich auf der Bundesstraße 5 aus Richtung Kyritz kommend und wollte in die Kyritzer Straße in Wusterhausen einbiegen. Dabei über sah er ein Krad, das sich stadtauswärts in Richtung Kyritz unterwegs war, in Folge des Abbiegevorgangs stießen sie zusammen. Der 65-jährige Kradfahrer und seine 59-jährige weiblicher Sozius wurden durch den Aufprall schwer verletzt und mussten mit dem Rettungshubschrauber und einem Rettungswagen ins Klinikum nach Berlin und Neuruppin transportiert werden.

Ein Medizinischer Ersthelfer leistete Erste Hilfe und betreute die betroffenen bis Eintreffen der Rettungskräfte. Für die genaue Rekonstruktion und Bergungsmaßnahmen der beteiligten Fahrzeuge war die Bundesstraße und Kyritzer Straße für gut 1 1/2h voll gesperrt worden. Die Feuerwehr aus Kyritz und Wusterhausen waren mit 17 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen vor Ort, ebenso wie der Rettungsdienst mit 3 Fahrzeugen und der Rettungshubschrauber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.