WITTSTOCK (DOSSE). Ein 23-jähriger Wittstocker und ein 25-jähriger Mann aus Potsdam-Mittelmark informierten am 13.05. gegen 22.00 Uhr die Polizei, weil sie zuvor von einer Gruppe an einem Garagenkomplex in der Maxim-Gorki-Straße angegriffen worden sein sollen. Auf sie kamen offenbar sechs Männer zu, welche die Beiden mit Schlägen und Tritten attackierten. Die jungen Männer konnten fliehen. Eine ärztliche Versorgung benötigten sie nicht. Hinzugerufene Beamte trafen in der Nähe mehrere Männer an und nahmen die Personalien auf. Ob diese mit der Tat in Zusammenhang stehen, klärt nun die Kriminalpolizei. Weil ein Täter äußerte eine Schusswaffe mitzuführen, wurde zu den Körperverletzungen noch ein Verstoß gegen das Waffengesetz aufgenommen. Eine Waffe fand die Polizei bei den am Einsatzort befindlichen Männern nicht auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!