Neuruppin. Am 30.03. gegen 20.00 Uhr meldete ein Mitarbeiter einer Einrichtung, dass ein 78-jähriger Anwohner aus der Einrichtung vermisst wird. Aufgrund seiner Orientierungslosigkeit fand er den Weg nicht selbstständig zurück. Beamte griffen ihn gegen 20.50 Uhr in der Steinstraße auf und brachten ihn wohlbehalten zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!