Am heutigen Sonntagmittag 23.05.2021, wurde die Feuerwehr Wusterhausen gegen 11:36 Uhr zu einem gemeldeten Pkw-Brand in der Kyritzer Straße alarmiert. Aus ungeklärter Ursache brannte dort ein Pkw. Der Pkw wurde mittels Schnellangriff und schaummittel durch den Angriffstrupp gelöscht. Abschließend kontrollierte der Trupp den Pkw mithilfe einer Wärmebildkamera. Die Besitzer des Fahrzeuges konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Es wurden keine Glutnester mehr gefunden und so konnten die eingesetzten Kräfte wieder einrücken. Kurz darauf wurde die Feuerwehr aus Wittstock/Dosse gegen 11:46 alarmiert. Auch hier wurde ein Pkw Brand auf der SB Tankstelle gemeldet. Vor Ort bestätigte sich das Alarmierungsstichwort. Das Feuer brannte im Motorraum sowie im rechten Kotflügel und zog bereits zur Beifahrertür. Der Angriffstrupp der Einheit Wittstock/Dosse ging mit einem Schnellangiff zur Brandbekämpfung vor und löschte den Brand. Ersthelfer sowie der Pkw Besitzer verhinderten ein übergreifen der Flammen auf die nahe gelangende Tankstelle. Die Ersthelfer haben erste Löschversuche mittels eines Feuerlöscher eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!