Ein Brand auf der BAB 24 in Fahrtrichtung Berlin zwischen der AS Herzsprung und Raststätte Walsleben. Ein Transporter (T4) stand auf dem Standstreifen in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Die Polizei ermittelt wegen des Brandes eines VW-Transporters auf der A24. Quelle: Blaulichtreport OPR

A24/Herzsprung. Am heutigen Mittwochabend gegen 19:30 kam es auf der Autobahn A 24 in Fahrtrichtung Berlin zu einem VW T4-Transporter-Brand. Auf der Anfahrt der Feuerwehr Walsleben war eine starke Rauchentwicklung bereits zu sehen. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte sich die Lage bestätigt. Die Feuerwehr leitete eine zügige Brandbekämpfung ein. Die Feuerwehr löschte den Brand unter Atemschutz mit Schwerschaum. Der VW T4-Transporter war leider nicht mehr zu retten und brannte vollständig aus. Alle Insassen konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Vor Eintreffen der Feuerwehr kam es zu mehreren kleineren Explosionen. Mehrere Gaskartuschen und Gasflaschen sind abgezischt. Die Autobahn musste für mehrere Stunden in Fahrtrichtung Berlin gesperrt werden. Der VW T4-Transporter ist nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Was den Brand auslöste, muss nun ermittelt werden. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Berlin für mehrere Stunden vollgesperrt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!