Rheinsberg. Nach Beschwerden wegen Ruhestörung in und vor einem Lokal in Rheinsberg musste die Polizei mit mehreren Einsatzkräften am Sonnabend zwischen 00:00 Uhr und 03:15 Uhr mehrfach anrücken, da der Veranstalter seine Gäste nicht zur Ruhe bringen konnte. Letztlich musste die Veranstaltung durch die Polizei beendet werden. Ein Gast, der in der Lokalität scheinbar seinen 42. Geburtstag feierte, war hier besonders uneinsichtig. Einem Platzverweis kam er nicht nach, so dass er in Gewahrsam genommen werden sollte. Hierbei widersetzte er sich durch Tritte gegenüber den Beamten. Einen Beamten verletzte er dabei leicht an der Hand. Der alkoholisierte Mann wurde unter Zwang zur Ausnüchterung ins Gewahrsam der Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin verbracht. Im Laufe des Vormittags konnte er wieder entlassen werden. Gegen den Mann wird jetzt wegen Widerstand gegen Polizeibeamte ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!