Wittenberge. Durch das Zugpersonal der ODEG wurde die Polizei am Montagnachmittag darüber informiert, dass ein eine männlich Person im Zugabteil uriniert hatte. Auf dem Bahnhof Wittenberge konnte ein 49-jähriger Mann als Verursacher ermittelt werden. Dieser war stark alkoholisiert und zeitlich und örtlich nicht orientiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,56 Promille. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat eine Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!