Am Samstag gegen 23:45 Uhr gerieten zwei Personengruppen in der Berliner Straße aneinander. 27-Jähriger fühlte sich durch den Gesang aus einer Gruppe heraus derart provoziert, dass er sich zu ihnen begab und anschließend mit zwei 21-Jährigen in einen Streit geriet. Im Zuge dieses Streits soll einer der beiden 21-Jährigen mutmaßlich mit einem Messer hantiert und den 27-Jährigen leicht verletzt haben.

Im Zuge dieses Streits soll einer der beiden 21-Jährigen mutmaßlich mit einem Messer hantiert und den 27-Jährigen leicht verletzt haben.

Perleberg. Am Freitag gegen 23:45 Uhr gerieten zwei Personengruppen in der Berliner Straße aneinander. Ein 27-Jähriger fühlte sich durch den Gesang aus einer Gruppe heraus derart provoziert, dass er sich zu ihnen begab und anschließend mit zwei 21-Jährigen in einen Streit geriet.

Im Zuge dieses Streits soll einer der beiden 21-Jährigen mutmaßlich mit einem Messer hantiert und den 27-Jährigen leicht verletzt haben.

Im Zuge dieses Streits soll einer der beiden 21-Jährigen mutmaßlich mit einem Messer hantiert und den 27-Jährigen leicht verletzt haben. Anschließend flüchteten die beiden 21-Jährigen. Eine medizinische Behandlung des 27-Jährigen war nicht notwendig. 

Die beiden Flüchtigen konnten im Stadtgebiet angetroffen werden.

Die beiden Flüchtigen konnten im Stadtgebiet angetroffen werden. Bei einem der beiden konnten neben einem möglichen Tatmittel auch geringe Mengen an Betäubungsmitteln fest- und sichergestellt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!