Bei einem Unfall auf der Landesstraße 211 zwischen Summt und Lehnitz wurde heute gegen 09.35 Uhr ein 20-jähriger Pole schwer verletzt.

Bei einem Unfall auf der Landesstraße 211 zwischen Summt und Lehnitz wurde heute gegen 09.35 Uhr ein 20-jähriger Pole schwer verletzt. Quelle: Statusvier

Mühlenbecker Land. Bei einem Unfall auf der Landesstraße 211 zwischen Summt und Lehnitz wurde heute gegen 09:35 Uhr ein 20-jähriger Pole schwer verletzt. Der 20-jährige Fahrer war mit einem Kleinlasttransporter der Marke Ford in Richtung Lehnitz aus bislang ungeklärter Ursache kurz vor dem Ort von der Fahrbahn abgekommen. Sein Fahrzeug prallte gegen einen Straßenbaum.

Der Mann kam schwer, jedoch nicht nach ersten Erkenntnissen mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus

Der Mann musste mit schweren, jedoch nach ersten Erkenntnissen nicht lebensbedrohlichen Verletzungen, in ein Krankenhaus gebracht werden. Weil Äste von dem Straßenbaum drohten abzubrechen, kam die Straßenmeisterei zum Einsatz. Der Ford musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Straße bis zirka 12.15 Uhr voll gesperrt. Der Gesamtschaden wird auf zirka 36.700 Euro geschätzt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.