Polizei zieht überladenen Anhänger aus dem Verkehr: Anhänger war völlig überladen und die Bremsverbindung wurden völlig durchtrennt –

Die Polizei zog am Donnerstag ein Anhänger aus dem Verkehr, der deutlich überladen war und zudem eine völlig funktionslose Bremse am Anhänger aufwies.

Die Polizei zog am Donnerstag ein Anhänger aus dem Verkehr der deutlich überladen war und zudem eine völlig funktionslose bremse am Anhänger. Quelle: Polizei

BAB 24/ Walsleben. Polizeibeamte der Verkehrspolizei der Direktion Nord kontrollierten gestern gegen 09:00 Uhr auf einem Parkplatz zwischen den Anschlussstellen Herzsprung und Walsleben in Fahrtrichtung Berlin ein polnisches Gespann. Der Anhänger war mit einem Lkw beladen und sollte nach Angabe des 46-jährigen polnischen Fahrers von Dänemark nach Polen transportiert werden.

Bodenwaage zeigte ein Gewicht von 5.300 Kilogramm an – Fahrzeug deutlich überladen und Bremsen völlig funktionslos

Eine geeichte Bodenwaage zeigte ein Gewicht von 5.300 Kilogramm an. Das Fahrzeug hätte jedoch nur maximal 3.500 Kilogramm wiegen dürfen. Bei der Überprüfung des technischen Zustandes des Anhängers wurde festgestellt, dass dessen Bremse völlig funktionslos war. Die Bremsverbindung war vollständig durchtrennt. Die Weiterfahrt wurde aufgrund der Überladung von 51 Prozent und der funktionslosen Bremse untersagt. Der Fahrer zahlte vor Ort eine Sicherheitsleistung in Höhe von 615 Euro.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.