Polizei findet 88-jährigen mit Schlaganfallsymptomen im Wald bei Alt Ruppin liegend vor –

Alt Ruppin: Gestern gegen, 14:45 Uhr informierte eine Zeugin die Polizei, dass ein 88-Jähriger seine Wohnung verlassen hat und in den Wald gelaufen ist.

Die Polizei fand in einem Wald bei Alt Ruppin einen 88-Jährigen vor, mit Schlaganfallsymptomen. Quelle: Blaulichtreport OPR

Alt Ruppin. Gestern gegen 14:45 Uhr informierte eine Zeugin die Polizei, dass ein 88-Jähriger seine Wohnung verlassen hat und in den Wald gelaufen ist.

Er benötigte dringende medizinische Hilfe, da er Schlaganfallsymptome aufwies

Ein weiterer Zeuge meldete, dass er mit dem 88-Jährigen derzeit im telefonischen Kontakt stehe. Dieser soll mit Schlaganfallsymptomen im Wald liegen und nicht mehr hochkommen. Der Senior konnte in einer Lichtung in der Nähe des Waldgebiets aufgefunden werden. Er wurde zu seiner Wohnung verbracht und dort medizinisch versorgt.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.