Schwerer Unfall auf der A24: 60-jährige Motorradfahrerin wurde von Wohnwagen überrollt und lebensbedrohlich verletzt

BAB24/Linum. Beim Auffahren vom Rasthof Linumer Bruch auf die Autobahn Richtung Hamburg ist eine 60-jährige Motorradfahrerin am Dienstag gegen 12:55 Uhr mit dem rechten Außenspiegel eines vorbeifahrenden Wohnwagen-Gespanns zusammengestoßen, ins Straucheln geraten und zwischen den Pkw Citroën und den Wohnwagen gestürzt.

In der Folge wurde sie von dem Anhänger überrollt und lebensbedrohlich verletzt worden.

Ein Rettungshubschrauber (Christoph Berlin) brachte die Berlinerin in ein Krankenhaus. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Wohnwagen kürzlich erworben wurde und noch in den Niederlanden zugelassen ist. Allerdings war er mit den deutschen Kennzeichen eines anderen Anhängers unterwegs. Aufgrund des Gesamteindrucks des 76-jährigen deutschen Fahrers der Fahrzeugkombination in Verbindung mit seinen Angaben zum Unfallhergang hatten die aufnehmenden Polizeibeamten zudem Zweifel an dessen Fahrtauglichkeit und teilten dies auch der zuständigen Straßenverkehrsbehörde mit. Die Richtungsfahrbahn musste für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme etwa drei Stunden lang gesperrt werden.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.