Bungalowbrand in Wusterhausen/Dosse: Mehrere Verletzte und hoher Sachschaden

Wusterhausen/Dosse – Am frühen Abend des 15.05.2024 kam es zu einem verheerenden Brand eines Bungalows in Wusterhausen/Dosse. Gegen 18.00 Uhr bemerkte die 51-jährige Besitzerin Rauch im Bereich eines Pavillons hinter dem Gebäude. Kurz darauf schlugen bereits Flammen empor. Die Besitzerin und ihr 64-jähriger Ehemann versuchten gemeinsam, das Feuer zu löschen. Auch Nachbarn eilten herbei, um zu helfen. Trotz der gemeinsamen Bemühungen konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Bungalow nicht verhindert werden. Schließlich brachte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle und löschte ihn vollständig. Bei den Löschversuchen wurden mehrere Personen verletzt, darunter der 64-jährige Miteigentümer, der zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht wurde. Der Sachschaden am Bungalow wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Am 16.05.2024 untersuchten Brandursachenermittler der Polizei den Vorfall und stellten fest, dass fahrlässiger Umgang mit nachglimmenden Stoffen den Brand verursacht hatte.

Quelle: Privat

About Author

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.