Landkreis Ostprignitz-Ruppin – Fahren unter Medikamenteneinfluss

Am 30.05.2019, um 07:00 Uhr wurde auf der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Hamburg, zwischen den Anschlussstellen Kremmen und Fehrbellin ein in Deutschland zugelassener PKW der Marke: BMW kontrolliert, da dieses Fahrzeug in Schlangenlinie die Bundesautobahn befuhr und beinahe auf Höhe des RTK Linumer Bruch Nord einen Unfall verursachte. Der angehaltene 62-jährige Fahrzeugführer stand unter erheblichen Medikamenteneinfluss, welches zu körperlichen Mängeln und der festgestellten Fahrweise führte.
Die Weiterfahrt wurde untersagt. Eine Blutentnahme, nebst Anzeigenfertigung folgte.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert