Ein 53-jähriger Radfahrer befuhr am 29.05.2019 gegen 13:45 Uhr die Fehrbelliner Straße in Neuruppin in Richtung Heinrich-Rau-Straße. Aufgrund seiner Fahrweise stand dieser deutlich unter der Einwirkung von Alkohol und wurde einer Kontrolle unterzogen. Bei einem folgenden Atemalkoholtest pustete sich der 53-Jährige auf 2,35 Promille.
Die folgende Blutentnahme wurde in der PI OPR durch einen Arzt durchgeführt. Im Anschluss konnte der 53-Jähige nach Hause entlassen werden. Die Weiterfahrt wurde ihm jedoch untersagt. Gegen ihn wurde eine entsprechende Anzeige gefertigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Achtung: Inhalt ist geschützt !!